Donnerstag, 19. Mai 2011

live what you love



die hände zittern, das herz rast. gedanken wirbeln umher, verschwinden, kommen wieder und hinterlassen ein chaos. alles ist durcheinander. der druck wird immer größer und lässt mir keine luft zum atmen. das verursacht angst. angst vor fehlern, angst vorm bereuen und angst vorm leben.
doch ich bin mutig und komme aus meinem versteck. ich will es und wage den sprung ins eiskalte wasser.


so please, please, please, let me get what I want.

Kommentare:

  1. SO schoene Photos, Liebes. <3 Und die Zeilen unter den Bildern sind ... wo traurig-schoen. Herrje. Ich hoffe, bei dir ist alles ok?!

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich aber froh, dass bei dir alles gut ist. Aber verunsichert sein ist auch nicht sooo unbedingt das Gelbe vom Ei. :/ Hm, hoffe, dass du bald wieder klar im Kopf bist und keinen Kopfsalat mehr hast. (:

    Ich bin aber auch grad "etwas" (stark untertrieben) schlecht drauf. Hat was mit der Uni zu tun, aber ich erzaehl's dir lieber im icq / Skype oder so. <3 Aber zum Glueck hab' ich ja den beeeesten Freund der Welt, der grad auf dem Weg zu mir ist. (: Hach, ich freu' mich, wenn er gleich bei mir vor der Tuer steht, hihi.

    Ich bin uebrigens total fasziniert von deinem Gesichtsausdruck auf den Photos hier. Wow, die gefallen mir wirklich sehr. Hach. (:

    Fuehl' dich gedrueckt. <3

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. du machst so schöne fotos und ich find deine kette mega süß, darf ich fragen, wo du die her hast? :)

    AntwortenLöschen
  5. toller blog. wundervolle fotos

    AntwortenLöschen
  6. Toller Blog - mehr davon!
    Wer hat denn diese wundervollen Bilder gemacht?
    Bitte ein Antwort ... :)

    AntwortenLöschen

write me some lovenotes.